Herzlich willkommen

in der Sektion Neurotraumatologie mit Wirbelsäulenchirurgie


Liebe Patientin, lieber Patient, sehr geehrte Damen und Herren, 
 

in der Sektion Wirbelsäulenchirurgie werden vorwiegend Patienten mit Erkrankungen der Wirbelsäule konservativ, aber auch operativ behandelt. Hierfür stehen moderne  Operationssäle mit sehr guter technisch-apparativer Ausstattung zur Verfügung. 

Durch die enge Zusammenarbeit mit der Radiologie stehen exzellente Bildgebungen durch MRT, CT und Nativröntgen (ohne Kontrastmittel) bereit. 

Die Sektion Wirbelsäulenchirurgie wünscht Ihnen beste Gesundheit und schnelle Genesung. 

 

Liebe Patientin, lieber Patient, sehr geehrte Damen und Herren, 

das Spektrum der Behandlungsmöglichkeiten an der Wirbelsäule hat sich in den letzten 20 Jahren erheblich verändert und erweitert. Dank des zunehmend besseren Verständnisses der Biomechanik der Wirbelsäule sowie auch die Entwicklung un die Einführung moderner Implantate im Wirbelsäulenbereich, können Wirbelsäulenerkrankungen erfolgreich behandelt werden.  In der Sektion Neurotraumatologie -  Wirbelsäulenchirurgie werden überwiegend Patienten mit Erkrankungen der Wirbelsäule konservativ, aber auch operativ behandelt. 

Hierfür stehen moderne Operationssäle mit sehr guter technisch- apparativer Ausstattung zur Verfügung. Die Behandlung der Patienten der Neurotraumatologie wird in enger Zusammenarbeit mit der Abteilung Unfallchirurgie durchgeführt. Notfälle, wie lebensbedrohliche Hirnläsionen, die durch einen Unfall entstanden sind, können hier im Haus operiert werden. Es gibt eine enge Zusammenarbeit besonders mit der Abteilung für Unfallchirurgie. Hier finden Täglich gemeinsame Visiten, Konferenzen und Besprechungen zur weiteren Abstimmung statt.
Durch die enge Zusammenarbeit mit der Radiologie entstehen exzellente Bildgebungen durch MRT, CT und natives Röntgen bereit. 

Die Sektion Neurotraumatologie mit Wirbelsäulenchirurgie wünscht Ihnen beste Gesundheit und schnelle Genesung. 

Unser Leistungsspektrum

Das operative Behandlungsspektrum entwickeln wir ständig weiter. Selbstverständlich werden zur Qulitätssicherung alle operierten Patienten in das Deutsche Wirbelsäulenregister der DWG (Deutsche Wirbelsäulengesellschaft) eingepflegt. 
Regelmäßig finden interdisziplinäre Fallkonferenzen mit Abteilungskollegen statt. 

  • Mikrochirurgische Operationen bei Verschleiß bedingten Erkrankungen aller Wirbelsäulenabschnitte wie Bandscheibenvorfälle, Wirbelkanalstenosen, Foramenstenosen, Wirbelgleiten etc. 
  • Minimal Invasive Bandscheibennoperation
  • Tumore der Wirbelsäule, Metastasen, intradurale Tumoren.
  • Minimal invasive Behandlung osteoporotischer Frakturen mittels Ballon Quatroplastie
  • Minimal invasive Thermodervation bei Gelenkschmerzen der Wirbelsäule und der ISG
  • Traumaversorgung bei Brüchen oder Luxationen aller Wirbelsäulenabschnitte
  • Operative Behandlung von entzündlichen oder rheumatischen Instabilitäten
  • Bandscheibenprothetik in ausgesuchten Fällen
  • Nevenkompressionssyndrome
  • Neurotraumatologie

Neurochirurgie mit Schwerpunkt Wirbelsäulenchirurgie

Die Neurochirurgie beschäftigt sich mit der Fachdisziplin der operativen und zunehmend auch nicht operativen Behandlung von Erkrankungen des Nervensystems und seinen Umgebungsstrukturen.Die Neurochirurgen befassen sich vorrangig mit Erkrankungen des Gehirns, des Rückenmarkts und des gesamten Nervensystems.
Die Neurochirurgie ist ein eigenständiges Fach und gehört nicht zur Chirurgie oder Neurologie. Der Unterschied zur Neurologie ist vor allem der operative Schwerpunkt der Behandlung.
In der alltäglichen Praxis stehen Funktionsstörungen des Rückenmarks und der Wirbelsäule, sowie des Gehirns und der peripheren Nerven im Vordergrund. Die operativen und auch konservativen Behandlungen von Erkrankungen der Wirbelsäule bedeuten zentrale und zunehmende Punkte neben der Chirurgie des Gehirns sowie auch der peripheren Nervenbehandlung.
Die Mehrzahl der Wirbelsäulenerkrankungen bzw. degenerativen Erkrankungen führen in der Folge zu Störungen der Nervenwurzeln, oder des Rückenmarks mit Schmerzen und neurologischen Ausfällen, z.B. einer Spinalkanalstenose, einer Verengung des Spinalkanals, Verformung der Wirbelsäule, Wirbelbrüche, Tumoren sowie auch Bandscheibenvorfälle.

  • Ambulante Sprechstunde im gesamten Fachgebiet der Neurochirurgie mit Schwerpunkt Wirbelsäulenbehandlungen
  • Ambulante Nervenchirurgie
  • Diagnostische Infiltration an den Wirbelsäulengelenken sowie an den peripheren Nerven unter dem Röntgenbildwandler.
  • Elektrophysiologische neurologische Untersuchungen in Zusammenarbeit mir den Neurologen

Unser Team

Ltd. Arzt

Dr. med. Ivan Sihombing

Facharzt für Neurochirurgie

Oberarzt

Mouhannad Al-Khiymi

Facharzt für Neurochirurgie

Oberarzt

Mohammad Al Jabali

Facharzt für Neurochirurgie